Täschchen als Osterkörbchen

Ich mag kleine Täschchen. Meine erste Tasche habe ich vor einigen Jahren gewerkelt und die Anleitung auf meinem ersten Blog geteilt. Sie ist eine der meistbesuchten Seiten und auch ich nutze sie heute noch sehr gerne und rege. Deshalb stelle ich sie hier nochmals ein.

Je nach Papier passe ich die Masse allerdings dem Design an. So auch bei dem neuen Papier “Hinterm Gartenzaun – Landleben”. Wäre doch schade um die Häschen, wenn ein Teil davon auf dem Boden wäre.

GRUNDANLEITUNG DER TASCHE

Papierzuschnitt 2 Bogen Papier (Designpapier/Scrappapier) 30,5cm x 30,5cm

Längs falzen bei 7,8cm (Boden), dann 19cm (Höhe der Tasche) und der Rest 3,7cm (zum umschlagen, festkleben und verstärken der oberen Kante)

Quer falzen nach 2,5cm (zum Ankleben), nach 20cm (Taschenbreite) und bei dem Rest (8cm, Taschentiefe) nochmal in der Mitte einen Falz ziehen, aber nur bis 4cm vor die Bodenlaschen und von da aus jeweils in die Ecken der Bodenlasche und der Taschenkante. Alle Kanten (gestrichelte Linien) falzen und die restlichen Teile ein- oder schräg abschneiden wie auf der Abbildung angezeigt (durchzogene Linien). Die beiden Teile an den seitlichen Klebelaschen zusammenkleben. Dann den Boden, erst die kleinen Klebelaschen nach innenklappen und die grösseren auf die kleinen Klebelaschen aufkleben. Am Schluss die Taschenkanten nach innen falzen und festkleben. Mit einer Klammer verschliessen, oder auf beiden Taschenseiten ein Loch anbringen und mit einem Band zubinden. Auch möglich zwei klassische Taschenhenkel…

Bei meiner Häschentasche habe ich die Grundmasse geändert. Für die Bodenlaschen bei 4cm falzen, für die Höhe 21cm und der Rest ist für die Taschenkante. Die anderen Falzlinien bleiben gleich. Aus einem kräftigen Papier (ich habe 300g genommen) einem Extraboden von 7,9cm x 7,9cm zuschneiden, in die Tasche legen und die Bodenlaschen darauf festkleben.

Sind die gestempelten Hasenöhrchen nicht einfach süss? Nochmals eine Idee für die Eierschachtelchen, passen sie doch wunderbar ins Osterkörbchen. Die Banderole gestempelt und das Stempelchen als Geschenk gleich in die Deko gebunden.

Kinder lieben die kleinen Ministempel. Warum nicht das Eierschächtelchen anstelle von Schokoeiern mit etwas Holzwolle füllen und in die Vertiefungen Ministempel legen? Es gibt so viele schöne Motive, die sich auch die Mama dann gerne mal auslehnt. Oder gleich eine der tollen Aufbewahrungsboxen, die es für die Stempel in 2 Grössen gibt, mit einer Banderole verzieren und ins Nestchen legen. Das Sammeln kann beginnen und für die nächsten besonderen Momente oder Festlichkeiten sind die kleinen Geschenke schon geplant.

Viel Freude mit dieser Inspiration

Alles Liebe Manuela


Material: Papier Hinterm Gartenzaun – Landleben, In Form “Bueb” – Landleben, Heugrün – Landleben, Eierschachteln, Ministempelaufbewahrung Hilde, Martha, Ministempel Osterhasenohren, Ministempel, Stanze luftiges Laub, Eckenstanzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.